Stimmarbeit

STIMMARBEIT


Die Stimme ist das unmittelbare großartige Ausdrucksmittel unseres Seins via Körper. Sie bildet die Schnittstelle zwischen dem Körper und allem, was wir sonst sind.
Fühlt sich das für dich stimmig an?

Unsere Stimme fungiert als Brücke zwischen Bewusstsein und Physis.
Yogisch befinden sich die Stimmlippen auf Höhe des zweiten Bandanas von oben (das erste ist die Duramater, in der die Hirnhälften ruhen), und liegt somit ebenfalls auf physischer Ebene im Übergang von Kopf/ Geist zum Körper, spezifisch genau zwischen Gehirn, Augen (Vorstellungen deiner Zukunft, Visionen) und Herz.
Fragen wie "Stimme ich so wie ich bin und wie ich mich fühle?“ oder „Verschlägt es mir die Stimme?"
An der Stimme lässt sich ablesen – oder besser abhören, wie du dich fühlst: Ist die Stimme belegt, laut oder leise? Ist sie kraftvoll und voll? Flach oder piepsig? Rauh oder klar? Aus welchen Körperräumen kommt sie?


Stimme und Klang


In der Stimmarbeit folgen wir dem Klang der Stimme in unser Inneres und umgekehrt verleihen
wir unserem Inneren Ausdruck. Wir geben uns und unseren Meinungen und inneren Haltungen eine Stimme. 
Wir verschaffen uns Gehör.

Wir erfahren unsere Stimme einmal in den verschiedenen Körperräumen und
zum anderen in emotionalen, visionären und energetischen Räumen.

Wir nutzen die Stimme als kraftvolles Transformationsmittel und 
entdecken spielerisch neue und
unbekannte Qualitäten unserer ur-eigen-sten Stimme ...so, dass es für uns stimmt.

Stimm-Workshop Berlin


Die Stimm-Workshops enthalten:
Von körperlichen Techniken aus dem Gesang zur Befreiung der individuellen Stimme bis zu
Prozessen zum Auflösen von stimmlichen und anderen Hindernissen.